BAUEN IN METROPOLEN

Hobrechtplan 2

Der Hobrechtplan2 nimmt die Grundidee der gründerzeitlichen Blockrandbebauung mit sechs- bis siebengeschossiger Bebauung und einem Nutzungsmix von Gewerbe, Büros und Wohnen wieder auf:
  • kurze Wege für die Bewohner und damit maximale CO₂-Minimierung
  • kompakte Baukörper mit einem optimalen Verhältnis zwischen Hüllfläche und Wohnfläche mit Abstandsflächen gem. Bauordnung – Feuerwehrzufahrten in den Höfen sofern notwendig
  • kostengünstiger als dreigeschossige freistehende „Hütten“ in der Vorstadt und zudem halb so viel versiegelte Fläche
  • optimale ÖPNV und Fahrradanbindung kombiniert mit Sharing-Angeboten und E-Mobilität
  • öffentliche Parks aber auch private, von allen Bewohnern nutzbare, begrünte Innenhöfe mit sicheren Fahrradstellplätzen und Spielplätzen innerhalb der Blockrandbebauung - autofrei
  • integrierte Kitas und Flächen für ortsnahe Handwerksbetriebe im EG
  • Büros und Dienstleister im ersten und zweiten Stock
  • darüber preislich subventionierte Mietwohnungen aber auch Eigentumswohnungen
Weg von den „Unorten“ der Bauhausarchitektur ohne hinten und vorne mit Wohnen auf dem Parkplatz.

Kontakt

Planufaktur GmbH
Gesellschaft für Projektentwicklung
Wilhelm-Kuhr-Str. 5
D-13187 Berlin

T +49 30 92 79 91 90
M +49 162 27 70 103

info@planufaktur.de